REVIERBESTAND


Eine der schönsten und vielfältigsten Nachtangelstrecken der Havel findet man in unmittelbaren Nähe der Kleinstadt Pritzerbe (Havelsee). Durch den natürlichen Verlauf der Havel bietet sie uns Anglern unendliche Möglichkeiten. In unmittelbarer Nähe zu unserer Marina befinden sich tolle Strukturen unter Wasser. So findet man hier zum Beispiel ausgedehnte Flachwasserbereiche, Wehre und Buhnen. Auch tiefe Bereiche bis 12 Meter, sowohl schnelle als auch langsame und ebenso stehende Bereiche laden zum Angeln ein. Egal ob Sie sich für einen der wunderschönen Uferplätze entscheiden oder vom Boot aus angeln möchten, hier ist für jeden etwas dabei. Die gute, klare Wasserqualität sorgt für einen beachtlichen, gut durchwachsenen Hechtbestand. Hier einen kapitalen Hecht zu angeln, könnte auch Ihnen gelingen!

Auch das gezielte Angeln auf unsere kampfstarken Flusskarpfen kann zu sensationellen Fangerfolgen führen. Nicht selten wurden in unseren Gewässern Fische jenseits der 20kg-Marke gefangen.

Über die Landesgrenzen hinaus ist die Havel für ihren atemberaubenden Weißfischbestand bekannt. Nicht ohne Grund finden hier regelmäßig regionale, nationale und auch internationale Wettkämpfe im Bereich der Friedfischangelei statt.

Diese enorme Anzahl an Weißfisch lässt auch unsere Raubfische in dementsprechend hoher Zahl vorkommen. Der Wels hat sich hier in den letzten Jahren stark verbreitet und sein Bestand wächst aufgrund des reichhaltigen Nahrungsangebotes immer weiter an. So konnten in den letzten Jahren bereits mehrfach Fische von der Größe jenseits der 2Meter-Marke gefangen werden. Der Zander ist da allerdings etwas schwieriger zu überlisten. Das immer klarer werdende Wasser „stört“ leider den Zander. Dennoch gibt es einige wirklich kapitale Fische in unserem Revier.

Überzeugen Sie sich einfach selbst!