Geführte Touren


Eine geführte Angeltour ist immer der beste Weg ein neues Gewässer kennen zu lernen. Egal ob Anfänger oder Profi, Fried- oder Raubfischangler, hier kommt jeder auf seine Kosten. Wir planen mit Ihnen eine individuelle Tour auf Ihren Zielfisch. Für die Angler ohne Fischereischein bieten wir Grundlagenkurse, welche im Schnitt etwa drei Stunden dauern. Hier erlernen Sie die wichtigsten Grundlagen wie z.B. Montagen, Futterstrategien, sowie den richtigen Umgang mit Fischen. In kurzer Zeit können Sie somit schnell Wissen und Erfahrung gewinnen. Je nach Ihren Wünschen und Vorstellungen sind diese Touren sowohl vom Ufer, als auch mit dem Boot möglich. Individuelle Terminabsprachen ermöglichen für alle Beteiligten genaue Planungsmöglichkeiten. Die Touren sind mit maximal zwei Interessenten gut planbar.

Aktive Raubfischtouren:
Hier starten wir mit unserem Guiding-Boot und angeln aktiv mit Kunstködern wie Hard- oder Softbaits.

Erlernen oder festigen Sie neue Techniken der Finessangelei auf Barsch, Hecht, Rapfen und Zander. Wir nehmen uns mindestens vier Stunden Zeit und führen Sie zu den momentan erfolgreichsten Stellen, denn diese verschieben sich im Laufe des Jahres enorm. Jeder Tag stellt eine neue Herausforderung dar.

Auch hier beachten Sie bitte: Ein Guiding ist nur nach Terminabsprache mit maximal zwei Personen möglich.

Ansitzangeln auf Wels
Wir starten mit unserem Ansitzboot und suchen uns unabhängig von Uferstellen die Bereiche, in denen sich die Welse momentan aufhalten. Wir übernachten auf den Booten, um Stellen zu erreichen, an denen sonst nicht gefischt werden kann. Hier erlernen Sie die Grundlagen über Montagenbau und Anwendungsbereiche. Zusammen bringen wir die Montagen ins Wasser und erklären Ihnen, worauf es ankommt. Gern bleiben wir mit Ihnen auch in der Nacht am Wasser, um bei der Landung eines Fisches behilflich zu sein.

Nur nach Terminvereinbarung bis maximal zwei Personen.



Login